Bunt!

Neulich war ich zu einer Geburtstagsfeier eingeladen. Einer der Gäste – mein Blick fiel sofort darauf – trug kunterbunte Weihnachtssocken. Ich ging gleich zu ihm hin und sprach ihn an. Er erzählte mir, dass er vor knapp einem Jahr seine dunklen, einfarbigen Socken aus seinem Schrank verbannt hatte. Seitdem sei nicht nur das Sortieren nach der Wäsche viel einfacher geworden, es mache auch einfach viel mehr Spaß, solche Socken zu tragen.

Ich war begeistert. Absolut begeistert. Es war wie eine Offenbarung. „Das mache ich auch!“, sagte ich strahlend zu ihm. Was für eine geniale Idee! Denn farblich könnte ich mich schon noch etwas mehr trauen, bevor die Rentnerbeige-Ära beginnt. (Wobei ich ja hoffe, dass sie das nie tut!). Und witzige Strümpfe wären ein guter Anfang, das spürte ich sofort.

Also zog ich ein paar Tage später los und kaufte mir die ersten zwei Paar. Die Auswahl fiel zunächst schwer. Ich entschied mich schließlich für eines mit Blumenwiese samt blauem Himmel und Wolken und eines mit Streifen und Sternen in mehreren Farben. Inzwischen habe ich 12 weitere Strümpfe, die jeweils anders gepunktet und geringelt sind und so irgendwie miteinander kombiniert werden können. Morgens freue ich mich jetzt immer aufs Strümpfeanziehen. Wie herrlich! Quietschvergnügt sieht das jetzt aus, und die Leute, die mich darauf ansprechen, müssen mit mir lachen.

Bin mal gespannt, was das Jahr 2019 so bringt, sockenmäßig… Auf alle Fälle sehr viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.